Angebot des Online-Shop-Betreibers Höfer Chemie ab sofort auch für österreichische, niederländische & französische Kunden zugänglich

Die Höfer Chemie GmbH mit Sitz in Sulzbach an der Saar vertreibt seit 40 Jahren Pflegemittel, Reinigungsmittel und Brennstoffe für den gewerblichen und privaten Bedarf. Dazu gehört unter anderem die ganze Bandbreite an Chemikalien für die Poolpflege aber auch Bioethanol, Lampenöl oder diverse technische Chemikalien wie Isopropanol oder Wasserstoffperoxid. Verkauft wird sowohl ab Werk als auch online. Seit der Gründung des ersten Online-Shops 2003 ist jedoch viel passiert. Nach dem umfassenden Relaunch des deutschen Shops Anfang Februar öffnet sich das Unternehmen nun internationalen Geschäftsfeldern. Drei neue Shops stehen somit ab sofort österreichischen, niederländischen & französischen Kunden zur Verfügung: hoefer-shop.at, hoefer-shop.nl und hoefer-shop.fr. Weitere Shops sollen in Kürze folgen.

Dass das in zweiter Generation von Olivier Höfer geführte 20 Mann Familienunternehmen früher oder später seine Expansionsstrategie mit der Internationalisierung seines Online-Shops fortsetzt, war allein aufgrund der geografischen Lage des Unternehmens eine Frage der Zeit. “Die Nähe und besondere Beziehung zu den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg ist und war für saarländische Unternehmer schon immer förderlich für den Ausbau von geschäftlichen Beziehungen”, so Geschäftsführer Olivier Höfer, der selbst – zusammen mit seiner Frau – sowohl mit der deutschen als auch mit der französischen Kultur und Sprache vertraut ist. “Wir haben zunächst den Fokus auf Frankreich, Österreich und den Niederlanden gelegt, weil wir aufgrund der gemeinsamen Grenzen und entsprechendenden Affinitäten und Kenntnis der dortigen Nachfrage und Lieferbedingungen unser Sortiment und unsere Preise anpassen, aber auch eine muttersprachliche Kundenbetreuung und somit einen Service von gleichbleibender Qualität anbieten können”.

Mit wenigen Ausnahmen, die mit den geltenden Transportrichtlinien für Gefahrgüter zusammenhängen, ist die Produktpalette der drei ausländischen Shops nahezu deckungsgleich mit der des deutschen Shops. Produktmanagerin Natascha Schneider spricht von einer kontinuierlichen Erweiterung des bestehenden Sortiments. “Besonders die Produkte aus dem Bereich Haus und Garten erfreuen sich bei unseren Privatkunden einer besonderen Beliebtheit”, so Schneider. Darunter fallen beispielsweise saisonale Artikel wie Grillzubehör, Grünbelagentferner, Duftöle oder Ethanol-Kamine der Marke Auerhahn. Vom Bioethanol aus TÜV-geprüfter Herrstellung verspricht sich der Shopbetreiber einen besonderen Vorteil auf dem französischen Markt. Obwohl die bisherige Resonanz gemessen an der jungen Marktpräsenz bereits positiv war, wird erst die anstehende Poolsaison zeigen, ob die Erwartungen an den ausländischen Märkten erfüllt werden konnten.

Die Nähe und besondere Beziehung zu den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg ist und war für saarländische Unternehmer schon immer förderlich für den Ausbau von geschäftlichen Beziehungen. Wir haben zunächst den Fokus auf Frankreich, Österreich und den Niederlanden gelegt, weil wir aufgrund der gemeinsamen Grenzen und entsprechendenden Affinitäten und Kenntnis der dortigen Nachfrage und Lieferbedingungen unser Sortiment und unsere Preise anpassen, aber auch eine muttersprachliche Kundenbetreuung und somit einen Service von gleichbleibender Qualität anbieten können.
Olivier Höfer, Geschäftsführer der Höfer Chemie GmbH