Bioethanol 96,6% TÜV Süd zertifizierte TOP Qualität von Höfer Chemie®

Kategorie Bioethanol 96,6%

Wer seinem Wohnzimmer einen gemütlich Touch im Winter verleihen möchte, kommt um einen Kamin schon gar nicht mehr herum. Wer die Möglichkeit hat, schafft sich einen echten Kamin für Holz an. Doch vielen bleibt die Auswahl gar nicht, denn in Mietwohnungen ist ein echter Kamin oft nicht erlaubt, weil bauliche Gegebenheiten es nicht zulassen. Hier bietet sich die Möglichkeit an, einen Ethanolkamin anzuschaffen.

Für welchen Ethanol-Kamin entscheide ich mich?

Die Produktvielfalt an Bioethanol Kaminen ist groß. Oft ist man erschlagen von den Angeboten und weiß nicht, für welchen Kamin man sich entscheiden soll. Aus dem Grund haben wir Ihnen hier aufgelistet, was Sie unbedingt beachten sollten.

  • Die Brennkammer oder Dose sollte aus Edelstahl - am besten sogar doppelwanding - sein. So ist sichergestellt, dass das Behältnis den hohen Temperaturen bei der Verbrennung standhalten kann.
  • Bei Standkaminen achten Sie auf einen sicheren Stand. Der Fuß sollte massiv sein und nicht wackeln. Kippt der Kamin um, ist ein Brand garantiert. So schnell kann man gar nicht löschen, wie sich die Ethanol-Flüssigkeit auf dem Boden, Teppich oder anderen Gegenständen verteilt.
  • Hat der Kamin Glaseinsätze, sollten diese aus Sicherheitsglas sein. Nur so können Sie sich vor Verletzungen schützen, sollte einmal die Scheibe kaputtgehen. Zudem hält auch nur Sicherheitsglas die hohen Temperaturen aus.
  • Bei Wandkaminen achten Sie darauf, dass der Kamin nicht unmittelbar an der Wand angrenzt, sondern ein kleiner Spalt bleibt. So kann die Hitze auf der Rückseite entweichen. Ist das nicht möglich, schmelzen oft die Plastikdübel in der Wand und der Kamin hat keinen Halt mehr.
  • Finger weg von Billigkaminen! In diesem Fall kann man leider sagen: Billig kann nicht gut sein! Nur die Verwendung hochwertiger Materialien garantiert eine sichere Verbrennung von Ethanol.
  • WICHTIG: Am besten achten Sie auf das Einhalten der EU-Richtlinie (2001/95/EG) - so können Sie sicher sein, dass der Hersteller Ihnen Unbedenklichkeit garantiert. Sollte trotzdem ein Kamin nicht Ihren Vorstellungen von Sicherheit entsprechen, zögern Sie nicht, diesen zu reklamieren. Das sollte Ihnen Ihre Gesundheit wert sein!

Warum wird das Bioethanol 96,6% von Höfer Chemie TÜV zertifiziert?

Leider gibt es - wie überall - schwarze Schafe auf dem Markt. Wir haben uns entschlossen unser Bioethanol 96,6% jedes Jahr aufs Neue vom TÜV Süd prüfen und zertifizieren zu lassen, weil wir uns bewusst abgrenzen wollen. Höfer Chemie steht für Qualität und Service - jederzeit und bei allen Produkten. So können Sie sich auf uns verlassen!



Wer seinem Wohnzimmer einen gemütlich Touch im Winter verleihen möchte, kommt um einen Kamin schon gar nicht mehr herum. Wer die Möglichkeit hat, schafft sich einen echten Kamin für Holz an.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bioethanol 96,6% TÜV Süd zertifizierte TOP Qualität von Höfer Chemie®

Kategorie Bioethanol 96,6%

Wer seinem Wohnzimmer einen gemütlich Touch im Winter verleihen möchte, kommt um einen Kamin schon gar nicht mehr herum. Wer die Möglichkeit hat, schafft sich einen echten Kamin für Holz an. Doch vielen bleibt die Auswahl gar nicht, denn in Mietwohnungen ist ein echter Kamin oft nicht erlaubt, weil bauliche Gegebenheiten es nicht zulassen. Hier bietet sich die Möglichkeit an, einen Ethanolkamin anzuschaffen.

Für welchen Ethanol-Kamin entscheide ich mich?

Die Produktvielfalt an Bioethanol Kaminen ist groß. Oft ist man erschlagen von den Angeboten und weiß nicht, für welchen Kamin man sich entscheiden soll. Aus dem Grund haben wir Ihnen hier aufgelistet, was Sie unbedingt beachten sollten.

  • Die Brennkammer oder Dose sollte aus Edelstahl - am besten sogar doppelwanding - sein. So ist sichergestellt, dass das Behältnis den hohen Temperaturen bei der Verbrennung standhalten kann.
  • Bei Standkaminen achten Sie auf einen sicheren Stand. Der Fuß sollte massiv sein und nicht wackeln. Kippt der Kamin um, ist ein Brand garantiert. So schnell kann man gar nicht löschen, wie sich die Ethanol-Flüssigkeit auf dem Boden, Teppich oder anderen Gegenständen verteilt.
  • Hat der Kamin Glaseinsätze, sollten diese aus Sicherheitsglas sein. Nur so können Sie sich vor Verletzungen schützen, sollte einmal die Scheibe kaputtgehen. Zudem hält auch nur Sicherheitsglas die hohen Temperaturen aus.
  • Bei Wandkaminen achten Sie darauf, dass der Kamin nicht unmittelbar an der Wand angrenzt, sondern ein kleiner Spalt bleibt. So kann die Hitze auf der Rückseite entweichen. Ist das nicht möglich, schmelzen oft die Plastikdübel in der Wand und der Kamin hat keinen Halt mehr.
  • Finger weg von Billigkaminen! In diesem Fall kann man leider sagen: Billig kann nicht gut sein! Nur die Verwendung hochwertiger Materialien garantiert eine sichere Verbrennung von Ethanol.
  • WICHTIG: Am besten achten Sie auf das Einhalten der EU-Richtlinie (2001/95/EG) - so können Sie sicher sein, dass der Hersteller Ihnen Unbedenklichkeit garantiert. Sollte trotzdem ein Kamin nicht Ihren Vorstellungen von Sicherheit entsprechen, zögern Sie nicht, diesen zu reklamieren. Das sollte Ihnen Ihre Gesundheit wert sein!

Warum wird das Bioethanol 96,6% von Höfer Chemie TÜV zertifiziert?

Leider gibt es - wie überall - schwarze Schafe auf dem Markt. Wir haben uns entschlossen unser Bioethanol 96,6% jedes Jahr aufs Neue vom TÜV Süd prüfen und zertifizieren zu lassen, weil wir uns bewusst abgrenzen wollen. Höfer Chemie steht für Qualität und Service - jederzeit und bei allen Produkten. So können Sie sich auf uns verlassen!

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 x 5 L Bioethanol 96,6%
5 L Bioethanol 96,6% Premium für...
Inhalt 5 Liter (2,79 € / 1 Liter)
ab 13,95 € *
1 x 10 L Bioethanol Premium 96,6%
10 L Bioethanol 96,6% Premium für Ethanolkamin...
Inhalt 10 Liter (1,90 € / 1 Liter)
ab 18,95 € *
1 L Bioethanol 96,6%
1 L Bioethanol 96,6% Premium für...
Inhalt 1 Liter
ab 8,95 € *
Zuletzt angesehen